De erscht Tag isch scho verbii

Beim ersten Block am Nachmittag ging es darum, dass die Kinder sich mit ihren Vorstellungen und Erwartungen auseinandersetzen. Sie haben sich, mit Leitern zusammen an einen Tisch gesetzt und sich über Fragen unterhalten wie zum Beispiel:
– Auf was freust du dich am meisten im Lager?
– Welche Situationen möchtest du im Lager möglichst vermeiden?
– Was wünscht du dir von den Leitern?
Das sind nur einige der Besprochenen Fragen. Die Ergebnisse wurden dann auf einem Plakat notiert und dieses wurde Aufgehängt. Wenn einige Ergebnisse zusammengekommen sind, gab es einen Wechsel und die Kinder gingen zu einem anderen Tisch um an einem anderen Plakat zu arbeiten. Diese Ergebnisse wurden dann im Plenum besprochen und die Fragen der Gümel geklärt.

Am Abend brauchte die zerstreute Wissenschaftlerin Dr. Paula wieder unsere Unterstützung: Um durch die Zeit zu reisen musste die Zeitmaschine noch fertiggebaut werden. Alle bastelten Beutel in die man magische Steine reinlegen kann, die die Zeitmaschine antreiben. War das erledigt machten wir uns mit Hilfe der Zeitmaschine auf in die Steinzeit. Vielleicht finden wir dort die verlorene Anleitung.

Nun sind alle am Zähneputzen und wir freuen uns bereits auf das Kopfkissen. Guet nacht

Es isch so wiet!

Heute um 7:30 war die Bersammlung für das lang ersehnte Sola 2019. Als es schon bald Zeit war für den Abschied, unterbrach uns eine zerstreute Wissenschaftlerin.
Sie bat uns, bei ihrem Problem zu helfen, die Bedienungsanleitung für ihre Zeitmaschiene zu finden, welche irgendwo in Raum und Zeit verloren ging.  Als wir zugestimmt haben, begleitete sie uns auf unsere Reise. 

„Tschau Tschau“

Nach 3 Zugfahrten und einer Postauto fahrt, gab es zu nächst einmal Mittag. Nach dieser erfrischende Pause, ging es mit lautem Garacho den Weg hinauf und obwohl der Schweiss nur so tropfte, liessen wir uns nicht unterkriegen. Natürlich waren wir natürlich immer begleitet von guter Musik 😉.

Als wir den Berg bezwungen haben, erwarteten uns schon die restlichen Leiter, welche in Zwischenzeit das Material verräumt und das Lagerhaus eingerichtet haben. 

Entspannen nach der Wanderung

Jetzt sind die Zimmer bezogen und es steht bereits das erstem Mal Freizeit auf dem Programm. Natürlich sind schon alle gespannt auf den Mottoeinstieg und das Programm heute Abend.
Zeitreise!

Ps: Immer wieder wird unsere Fotosammlung mit neuen Bildern aufgestockt, ein regelmässiger Besucht lohnt sich 😏

Morn gahts los!

Heute um 18 Uhr sind die ersten Gümmel eingetrudelt, um ihre Taschen und Koffer abzugeben. An dieser Stelle auch vielen Dank an all die vielen Essensspenden die ihr mitgebracht habt!
Nach und nach füllte sich der Anhänger und aber auch der Abgabeplatz mit fröhlichen Kindern und Eltern.
Nun ist alles Gepäck verstaut und bereit für den Transport. Hoffen wir, dass niemand etwas vergessen hat 😉
Wir Leiter sind schon alle aufgeregt und es freut uns, dass auch die Kinder schon sehr motiviert sind.

Das Sola 2019 kann also kommen!

Morgen treffen wir um 07:30 Uhr beim Bahnhof Würenlos.